Der Sonnentempler Orden
"Der Tod existiert nicht, er ist nur eine Illusion."

Rituale

In den verschieden Häusern in der Schweiz, in Kanada und in Frankreich gab es jeweils einen Raum, der Sanktuarium genannt wurde. Dort fanden mehrmals täglich Meditationen statt, und wenn Di Mambro anwesend war, geschahen darin Wunder, die er mit viel Hokuspokus inszenierte. Bevor jedoch etwas passierte, mussten alle Mitglieder im Vorraum des Sanktuariums meditieren. In dieser Zeit schlossen sich Di Mambro und ein oder mehrere technisch begabte Eingeweihte im Heiligtum ein. Dies dauerte meist über eine Stunde. Dann durften die Mitglieder ebenfalls eintreten. Entweder erschien dann das Gesicht irgendeines Meisters oder ein leuchtendes Schwert, das schwebte und von dem Blut tropfte, oder der Heilige Gral, der Goldstaub verteilte und ähnliche „Special Effects“.

In Kanada hatte man nach den Bränden verschiedene Schwerter beschlagnahmt, auf denen Kreuzritter-Kreuze und die Initialen „TS“ – für „Temple Solaire“ – eingraviert waren. Ein Schwert war z.B. mit grüner und roter Leuchtfarbe bemalt, auf einem anderen klebte noch eine Etikette mit der Aufschrift „Made in Spain“. Di Mambro verwendete im allgemeinen nicht allzuviel Zeit darauf, seine Tricks zu vertuschen, was offensichtlich auch nicht nötig war. Thierry Huguenin hat einmal während seiner Zeit in der Sekte ein Schwert mit montiertem Blitzlicht an der Spitze entdeckt und hat zwar durchschaut, dass es sich dabei um das Schwert des Heiligen Mantanus handelte, mit dem Elisabeth Auneau angeblich befruchtet worden war, und dass das Ganze demnach ein billiger Trick war, aber echte Zweifel an der Sache kamen deswegen keine auf.



Advertisements

Keine Antworten to “Rituale”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: